Hanseaten

0
(0) 0 Sterne von 5
Hanseaten Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 310 Puderzucker 
  • 330 Butter 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 1 Prise  Salz 
  • 500 Mehl 
  • 5 EL  Milch 
  • 2 Gläser (à 250 g)  Quittengelee 
  • einige Tropfen  rote Lebensmittelfarbe 
  •     Mehl 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
160 g Puderzucker sieben. Mit Butter, Eigelb und Salz mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten. Mehl und Milch zufügen, glatt verkneten. Teig in Folie gewickelt ca. 3 Stunden, am besten über Nacht, kaltstellen.
2.
Teig portionsweise auf einer bemehlten Arbeitsfläche 2–3 mm dünn ausrollen. Mit Ausstechern (4–5 cm Ø) Herzen und Kreise ausstechen. Auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche geben. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 8–10 Minuten backen. Auskühlen lassen.
3.
Quittengelee und ca. 3 EL Wasser in einem Topf aufkochen, unter gelegentlichem Rühren ca. 5 Minuten köcheln. Hälfte der Keksherzen und Hälfte der runden Kekse dünn mit dem Quittengelee bepinseln und ca. 15 Minuten trocknen lassen. Übriges Gelee beiseite stellen.
4.
Für den Guss 150 g Puderzucker sieben und mit 5 EL Wasser glatt rühren. Hälfte Guss mit Lebensmittelfarbe rosa einfärben. Die mit Gelee bestrichenen Kekse mit weißem, rosa oder rosa-weißem Guss einstreichen. Ca. 15 Minuten trocknen lassen. Übrige Kekse mit der glatten Seite nach oben auf die Arbeitsfläche legen. Übriges Gelee und 2 EL Wasser glatt rühren. In einen Spritzbeutel geben und als Klecks auf die Kekse spritzen. Glasierte Kekse daraufsetzen, leicht andrücken und ca. 30 Minuten trocknen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

80 Stück ca. :
  • 80 kcal
  • 330 kJ
  • 1g Eiweiß
  • 3g Fett
  • 11g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved