Heidelbeer-Pistazien-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 375 g   Heidelbeeren  
  • 50 g   Pistazienkerne  
  • 750 g   Mascarpone  
  • 750 g   Magerquark  
  • 120 g   + 2 EL Zucker  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 2 Päckchen   Bourbon Vanillezucker  
  • 1 Packung (500 g)  Wiener Boden (zweifach geschnitten) 
  • 2 EL   Orangen-Likör (z. B. Cointreau) 
  • 1 Packung   klarer Tortenguss  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Heidelbeeren verlesen. Pistazien grob hacken. Mascarpone, Quark und 120 g Zucker cremig rühren. Mit Zitronenschale und Vanillin-Zucker abschmecken. Die Hälfte der Creme mit 250 g Heidelbeeren und Pistazien verrühren. 1 Boden mit Likör beträufeln. Eine dünne Schicht Creme ohne Früchte darauf streichen. Zweiten Boden darauflegen. Mit der Heidelbeer-Creme bestreichen. Letzten Boden belegen und übrige Creme darauf streichen. Einen Springformrand um die Torte setzen. Mit restlichen Heidelbeeren bestreuen. Tortengusspulver mit 2 Esslöffel Zucker in einem Topf mischen. 250 ml Wasser zufügen und unter Rühren aufkochen. Vom Herd nehmen und Guss von der Mitte der Torte aus gleichmäßig verteilen. Torte ca. 1 Stunde kalt stellen. Springformrand lösen und Torte in Stücke schneiden
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 11 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved