Heidesand

Aus kochen & genießen 43/2008
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 250 g   Butter  
  • 300 g   Zucker  
  • 3 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 350 g   Mehl  
  • 1/2 TL   Backpulver  
  • 4 EL   Milch  
  • 1   Eigelb  
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Butter in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze schmelzen. Anschließend in eine Rührschüssel geben und abkühlen lassen. Fett mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren. 225 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und Salz zufügen und gut verrühren. Mehl und Backpulver mischen, zufügen und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Milch zugeben und nochmals mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Teig zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen. Teig halbieren und jede Hälfte nochmals durchkneten. Zu zwei Rollen (2,5 cm Ø) formen. Mit Eigelb bestreichen und in 75 g Zucker und 2 Päckchen Vanillin-Zucker wälzen. Nochmals 30 Minuten kalt stellen. Jede Rolle in ca. 1,5 cm breite Stücke schneiden. Auf 2-3 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Backbleche nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 8-10 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, vorsichtig auf ein Gitter setzen und auskühlen lassen
2.
Wartezeit ca. 1 1/4 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 50 kcal
  • 210 kJ
  • 2 g Fett
  • 6 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved