Herbstlicher Rotweinblechkuchen mit viel Obst

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 500 g   Pflaumen  
  • 4 (ca. 450 g)  kleine Äpfel  
  • 2 (ca. 250 g)  kleine Birnen  
  • 200 g   Butter oder Margarine  
  • 200 g   + 2 EL Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 gestrichene(r) TL   Zimt  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 300 g   Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 100 ml   Rotwein  
  • 120 g   Cranberries  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Backpapier  

Zubereitung

80 Minuten
leicht
1.
Früchte waschen. Pflaumen halbieren und entsteinen. Äpfel und Birnen vierteln, Kerngehäuse herausschneiden. Fruchtviertel nochmals halbieren und dicht an dicht tief einschneiden. Fett, 200 g Zucker und Vanillin-Zucker cremig rühren. Salz und Zimt zugeben. Eier nach und nach unterrühren. Mehl und Backpulver mischen. Abwechselnd mit dem Rotwein unterrühren. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (25 x 40 cm) streichen. Mit vorbereiteten Früchten belegen. Cranberries und 2 Esslöffel Zucker darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 50-60 Minuten backen. Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben
2.
Zubereitungszeit ca. 1 Stunde 20 Minuten. 30 Minuten Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved