Herzhafte Blätterteigröllchen

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 1 Packung   (450 g, 6 Platten) tiefgefrorener Blätterteig  
  • 60 g   Parmesankäse  
  • 100 g   Magerquark  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1   Topf Basilikum  
  • 12 Scheiben   Bresaola (à ca. 10 g) 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 3 EL   Milch  
  •     Backpapier  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Blätterteigplatten zum Auftauen nebeneinander auf die Arbeitsplatte legen. Käse grob raspeln. Quark mit Salz und Pfeffer abschmecken. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und grob hacken.
2.
Quark auf die Blätterteigplatten verteilen und verstreichen, mit Bresaola belegen, mit Basilikum und Käse bestreuen. Platten von der kurzen Seite aufrollen und jeweils in ca. 8 Scheiben schneiden. Scheiben auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen.
3.
Eigelb und Milch verquirlen und Röllchen damit dünn bestreichen. Blechweise nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 50 kcal
  • 210 kJ
  • 2 g Eiweiß
  • 3 g Fett
  • 3 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved