Himbeer-Tiramisu-Herzen

0
(0) 0 Sterne von 5
Himbeer-Tiramisu-Herzen Rezept

Zutaten

Für Herzen
  • 400 Löffelbiskuits 
  • 250 Butter 
  • 75 weiße Schokolade 
  • 8 Blatt  Gelatine 
  • 750 Magerquark 
  • 500 Mascarpone 
  •     Saft von 2 Zitronen 
  •     Salz 
  • 150 Zucker 
  • 4–5 EL  Marsala Likör 
  • 600 Schlagsahne 
  • 350 Himbeeren 
  • 2 EL  Puderzucker 
  •     Öl 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Löffelbiskuits in Stücke schneiden und im Universalzerkleinerer fein mixen. Butter schmelzen. Schokolade raspeln. Fettpfanne des Backofens (32 x 39 cm) dünn mit Öl ausstreichen. Butter, Löffelbiskuit und Schokolade vermischen und auf der Fettpfanne zu einem gleichmäßigen Boden festdrücken. Fettpfanne ca. 30 Minuten kühl stellen.
2.
6 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Quark, Mascarpone, Zitronensaft, Salz und Zucker verrühren. Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf schmelzen. Marsala und 2 EL Creme einrühren, dann in die übrige Creme rühren. Sahne steif schlagen und unter die Käsecreme heben.
3.
Creme auf dem Boden verstreichen und 4–5 Stunden kühl stellen. 2 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Himbeeren und Puderzucker pürieren und durch ein Sieb streichen. Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf schmelzen. 2 EL Himbeerpüree einrühren, dann in das übrige Püree rühren. Wenn die Käsecreme fest ist (nach 2–3 Stunden), Himbeerpüree darauf verstreichen.
4.
Aus dem Kuchen mit einem Herzausstecher (ca. 7 cm) Herzen ausstechen. Herzen bis zum Servieren kühl stellen. Kuchenabschnitte z. B. als Dessert essen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

32 Herzen ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 13g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved