Himbeerkuchen mit Kokosbaiser

Himbeerkuchen mit Kokosbaiser Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 400 Dinkelmehl (Type 1050) 
  • 250 Butter 
  •     Salz 
  • 325 Zucker 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 600 Himbeeren 
  • 150 + 3 EL Kokoschips 
  • 150 Kokosraspel 
  •     Fett und Mehl 
  •     Mehl 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Eier trennen, Eiweiß kalt stellen. Mehl, Butter in Flöckchen, 1 Prise Salz, 125 g Zucker, Backpulver, Eigelbe und 1 EL kaltes Wasser in eine Schüssel geben. Erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Mürbeteig verkneten. Teig in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen
2.
Himbeeren verlesen, mit einer Gabel zerdrücken. Eiweiß mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Nach und nach 200 g Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. 150 g Kokoschips und Kokosraspel unter den Eischnee heben
3.
Fettpfanne des Backofens (ca. 32 x 39 cm) fetten und mit Mehl ausstäuben. Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig (ca. 32 x 39 cm) ausrollen. Teig in die Fettpfanne legen, Himbeeren darauf verstreichen. Kokosbaiser auf die Himbeeren verteilen, glatt streichen und mit 3 EL Kokoschips bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 30 Minuten backen, herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. In Stücke schneiden, anrichten. Dazu schmeckt geschlagene Sahne
4.
Wartezeit ca. 15 Minuten

Ernährungsinfo

24 Stücke ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 27g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved