Hirschrücken mit Hagebuttensoße zu Rosenkohl

Hirschrücken mit Hagebuttensoße zu Rosenkohl Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Rosenkohl 
  • 8 Stiel(e)  Thymian 
  • 5 (150 g)  kleine Zwiebeln 
  • 800 Hirschrücken (ohne Knochen) 
  •     frisch gemahlener Pfeffer 
  •     Salz 
  • 100 Frühstücksspeck 
  • 20 Butterschmalz 
  • 400 ml  Wildfond (ersatzweise Gemüsebrühe) 
  • 4 (je 100 g)  kleine, rote Äpfel 
  • 30 Butter oder Margarine 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 2-3 EL  dunkler Soßenbinder 
  • 2-3 EL  Hagebutten-Konfitüre 
  •     Küchengarn 
  •     Alufolie 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Rosenkohl putzen, Strunkenden kreuzweise einschneiden. Kohl abspülen und abtropfen lassen. Thymian abspülen und trocken tupfen. Zwiebeln schälen, halbieren und in breite Spalten schneiden. Hirschfleisch abspülen. Fleisch trocken tupfen und mit Pfeffer und wenig Salz (der Speck ist gesalzen) einreiben. Speckscheiben wie Ringe um das Fleisch legen und jeweils mit Küchengarn festbinden. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Das umwickelte Fleisch rundherum darin anbraten. Fleisch, Zwiebeln und 4 Stiele Thymian in eine große flache Auflaufform oder einen Bräter legen. Die Hälfte des Fonds angießen. Fleisch im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 30-40 Minuten garen. Restlichen Fond nach und nach über das Fleisch in den Bräter gießen. Äpfel waschen, trocken reiben und mit dem Bratfett aus der Pfanne einstreichen. Nach 10 Minuten Garzeit in den Bräter geben. Etwas Wasser in einem Topf aufkochen, mit Salz würzen, Kohl hineingeben (er sollte etwa zur Hälfte in Wasser liegen). Wasser wieder aufkochen. Kohl bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten im geschlossenen Topf dünsten, bis der Kohl noch bissfest ist. Etwa 2/3 des Kochwassers abgießen. Fett in dem Topf schmelzen, Kohl darin schwenken und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Kohl auf der ausgeschalteten Kochplatte im geschlossenen Topf warm halten. Fleisch aus dem Ofen nehmen, in Alufolie wickeln und warm halten. Äpfel zugedeckt warm halten. Zwiebeln herausnehmen und zum Rosenkohl geben. Bratsatz durch ein Sieb in einen Topf gießen, aufkochen und mit Soßenbinder leicht andicken, mit Konfitüre, Salz und Pfeffer abschmecken. Küchengarn entfernen, Braten aufschneiden, ausgetretenen Fleischsaft zur Soße gießen. Fleisch mit Rosenkohl, Äpfeln und Soße anrichten, mit restlichem Thymian garnieren. Kartoffelbällchen oder Kartoffelkroketten dazu servieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 56g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 28g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved