Hochzeitssuppe mit Eierstich und Riebele

Aus kochen & genießen 4/2009
Hochzeitssuppe mit Eierstich und Riebele Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Rinderknochen 
  •     Salz 
  • 1   Zwiebel 
  • 1 Bund  Suppengrün 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 5   Wacholderbeeren 
  • 3   Gewürznelken 
  • 1/2 TL  Pfefferkörner 
  • 750 mageres Rindfleisch aus der Schulter 
  • 50 alter Goudakäse 
  • 200 Mehl 
  • 4   Eier (Größe M) 
  •     Pfeffer 
  • 120 ml  Milch 
  •     frisch geriebene Muskatnuss 
  • 300 Möhren 
  • 1   Stange Porree (Lauch) 
  • 150 tiefgefrorene Erbsen 
  •     Frischhaltefolie 
  • 1 (1 Liter Inhalt)  Gefrierbeutel 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Knochen waschen und in kochenden Wasser ca. 1 Minute blanchieren. In ein Sieb gießen und kalt abspülen. Knochen in einem Topf mit reichlich (3 1/2 -4 Liter) kaltem Salzwasser langsam zum Sieden bringen.
2.
Inzwischen die äußere Haut der Zwiebel entfernen. Zwiebel quer halbieren. In einer Pfanne ohne Fett auf den Schnittflächen ca. 5 Minuten rösten. Suppengrün putzen, schälen und in Stücke schneiden. Lorbeer, Wacholder, Nelken, Pfefferkörner, Suppengrün und geröstete Zwiebel zu den Knochen geben. Fleisch waschen, in den siedenden Brühansatz geben (Fleisch muss bedeckt sein) und ca. 1 1/2 Stunden garen. Aufsteigenden Schaum mit einer Schaumkelle immer wieder abschöpfen.
3.
Für die Riebele Gouda reiben. Mehl, Käse und 2 Eier zu einem glatten Teig verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Teig in Folie wickeln und kalt stellen. Für den Eierstich 2 Eier und Milch verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. In einen Gefrierbeutel füllen und fest verknoten. Im heißen Wasserbad 20-30 Minuten stocken lassen. Riebele auf einer groben Gemüseraspel raspeln. Auf einem Geschirrtuch ausbreiten und 30 Minuten trocknen lassen.
4.
In der Zwischenzeit Möhren schälen, putzen und in Scheiben schneiden. Porree putzen, waschen und in Streifen schneiden. Fleisch aus der Brühe nehmen und in kaltes Wasser geben. Brühe durch ein mit einem Tuch ausgelegten Sieb gießen, ca. 2 1/2 Liter abmessen (evtl. Rest anderweitig verwenden). Brühe aufkochen, vorbereitetes Gemüse und Erbsen dazugeben und ca. 10 Minuten siedend garen. Nach 6 Minuten Riebele dazugeben.
5.
Eierstich aus dem Beutel lösen und in Rauten schneiden. Fleisch in Würfel schneiden. Fleisch und Eierstich in die Suppe geben und kurz mit erhitzen. Suppe in Tellern anrichten.

Ernährungsinfo

7 Personen ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 30g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 23g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved