Hohe Rippe mit Sellerie-Dreierlei

Aus Kochen und Genießen 9/2019
0
(0) 0 Sterne von 5
Hohe Rippe mit Sellerie Dreierlei Rezept

Vom Schopf bis zur Wurzel begeistert der Sellerie mit feinwürzigem Aroma. Die Knolle schmeckt im Kartoffelstampf, Stiele und Blätter schmoren mit dem Rinderbraten.

Zutaten

Für Personen
  • 1,5 kg  Hohe Rippe (ohne Knochen) 
  • 1   Sellerieknolle mit Grün (ca. 1,4 kg) 
  • 350 Schalotten 
  • 8 EL  Olivenöl 
  •     Salz und Pfeffer 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 1 kg  Kartoffeln 
  • 200 ml  Milch 
  • 50 gesalzene Pistazien (in Schale) 
  • 1 Scheibe  Weißbrot 
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 2 EL  Butter 
  •     Muskat 

Zubereitung

150 Minuten
leicht
1.
Für den Schmortopf Fleisch trocken tupfen, grob würfeln. Selleriegrün und Wurzeln abschnei­den. Knolle waschen, eventuell schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Zartes ­Grün waschen, Stiele grob, Blätter fein schneiden. Schalotten schälen, halbieren.
2.
4 EL Öl in einem Schmortopf erhitzen. Fleisch darin in zwei Portionen kräftig anbra­ten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schalot­ten, Hälfte Sellerie, Stiele und Hälfte Blät­ter kurz mit anbraten. To­maten­mark mit anschwitzen. Gesamtes Fleisch zurück in den Topf geben. Ca. 1,75 l Wasser zugießen, aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt ca. 1 ¾ Stunden schmoren.
3.
Für den Stampf Kartoffeln waschen, eventuell schälen, grob würfeln. Mit Rest Sellerie in Milch und 200 ml Salzwasser ca. 20 Minuten kochen.
4.
Für das Topping Pistazien schälen, grob hacken. Brot grob zerbröseln, in 2 EL heißem Öl anrösten. Brösel, Pistazien, Zitronenschale, Rest Sellerieblätter und 2 EL Öl mischen.
5.
Butter zur Kartoffelmischung geben, samt Flüssigkeit grob stampfen. Mit Salz und Muskat abschmecken. Schmortopf ebenfalls abschmecken, mit Stampf und Topping anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 570 kcal
  • 57 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved