Holländischer Nusskuchen

Holländischer Nusskuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 250 Butter oder Margarine 
  • 350 Zucker 
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 300 Mehl 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 150 gemahlene Haselnüsse 
  • 1 EL  Puderzucker 
  • 100 Schlagsahne 
  • 18   Haselnusskerne 
  •     Fett und Paniermehl 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Zimmerwarmes Fett und 250 g Zucker schaumig rühren. 2 Eier trennen. 4 Eier und 2 Eigelb nach und nach unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, daraufsieben und unterheben. Teig in eine gefettete, mit Paniermehl ausgestreute Kastenform (30 cm lang; ca. 2 Liter Inhalt) füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 ° C / Gas: Stufe 2) ca. 40 Minuten vorbacken. 2 Eiweiß steif schlagen, dabei restlichen Zucker einrieseln lassen. Nüsse unterheben. Nuss-Eischnee auf den Kuchen streichen und bei gleicher Temperatur weitere 25 Minuten backen. Auskühlen lassen. Sahne steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Kuchen mit ca. 18 Sahnetuffs und Haselnüssen verzieren

Ernährungsinfo

18 Stücke ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 33g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved