Hühnersuppe mit Linsen und Ingwer

Aus kochen & genießen 1/2013
5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Bund   Suppengrün  
  • 2   Zwiebeln  
  • 1 (ca. 1,2 kg)  küchenfertiges Hähnchen  
  •     Salz  
  • 1 EL   Pfefferkörner  
  • 1   Lorbeerblatt  
  • 2   Gewürznelken  
  • 2   Wacholderbeeren  
  • 500 g   Porree (Lauch) 
  • 500 g   Möhren  
  • 150 g   rote Linsen  
  • 1 Stück(e) (ca. 50 g)  Ingwer  
  • 1 Bund   Petersilie  

Zubereitung

150 Minuten
leicht
1.
Ca. 3 l Wasser in einem großen Topf aufkochen. Inzwischen Suppengrün putzen, waschen und in Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und halbieren. Hähnchen waschen. Alles ins kochende Wasser geben. Ca. 3 TL Salz, Pfefferkörner, Lorbeer, Nelken und Wacholder zufügen.
2.
Alles zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 2 Stunden köcheln. Dabei entstehenden Schaum ab und zu abschöpfen.
3.
Porree und Möhren putzen bzw. schälen und waschen. Möhren in Scheiben, Porree in Ringe scheiden. Linsen abspülen. Ingwer schälen, fein schneiden. Hähnchen aus der Brühe heben, etwas abkühlen lassen. Brühe durchsieben, aufkochen.
4.
Gemüse, Linsen und Ingwer dar­in ca. 10 Minuten garen.
5.
Hähnchenfleisch von Haut und Knochen lösen und in Stücke schneiden. In der Suppe erhitzen. Petersilie waschen, hacken und darüberstreuen. Dazu schmeckt Baguette.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 270 kcal
  • 28 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved