Hühnersuppe Tom Kha Gai

Aus kochen & genießen 10/2016
Video Platzhalter
Video: ShowHeroes

Den Reis geben wir dieser thailändischen Kokossuppe noch roh bei - das sorgt für eine sämige Bindung. Mhhhmmm, so köstlich - du wirst dir wünschen, nie satt zu werden!

  • Zubereitungszeit:
    60 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

3-4 Möhren

400 g kleine Champignons

300 g Mini-Pak-Choi

2 Stangen Zitronengras

2 rote Chilischoten

600 g Hähnchenfilet

6 EL Sojasoße

2 Dose(n) (à 400 ml) Kokosmilch

2 TL Hühnerbrühe (instant)

125 g Basmatireis

Salz

Pfeffer

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Pilze und Pak Choi putzen und waschen. ­Pak Choi klein schneiden. Zitronengras längs einschneiden, äußere Blätter entfernen und das Innere fein ­hacken. Chili putzen, längs aufschneiden, entkernen, waschen und klein schneiden. Fleisch abspülen, trocken tupfen und in kleine Stücke schneiden.

2

600 ml Wasser, Sojasoße, Kokos­milch und Brühe in einem großen ofenfesten Topf auf­kochen. Vor­bereitete Zutaten und Reis zu­fügen und alles ­mischen. ­Zu­gedeckt im vor­geheizten Backofen ­(E-Herd: 200 °C/­Umluft: 180 °C/Gas: s. Her­steller) ca. 40 Mi­nuten garen.

3

­Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu passen Krupuk (asia­tische ­Krabbenchips).

Nährwerte

Pro Portion

  • 480 kcal
  • 28 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate