Hummus mit Koriander

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2 Dose(n)   (à 425 ml) Kichererbsen  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1/2 Bund   Koriander  
  • 4 EL   Haselnusskerne  
  • 4 EL   Pinienkerne  
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 4 EL   Haselnussöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 TL   Kreuzkümmel  
  • 1 TL   Sesamsaat  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 4 Scheiben   Toastbrot  

Zubereitung

15 Minuten
ganz einfach
1.
Kichererbsen abgießen und abtropfen lassen. Knoblauch schälen und hacken. Koriander waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Korianderblätter beiseitelegen
2.
Kichererbsen, 3 EL Haselnüsse und 3 EL Pinienkerne mit einem Stabmixer pürieren. Zitronensaft, Haselnussöl, Salz und Pfeffer zugeben, sodass eine cremige Konsistenz entsteht. 3/4 des Korianders fein hacken und unter die Masse geben
3.
1 EL Haselnüsse grob hacken. Nüsse und 1 EL Pinienkerne unter das Hummus rühren. Mit Sesam bestreuen und mit Olivenöl beträufeln. Toastbrotscheiben im Toaster rösten. Brotscheiben diagonal halbieren, Hummus darauf anrichten und mit übrigen Korianderblättchen garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 38 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved