close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Hummuspasta mit Gemüse Booster

Aus LECKER 7/2018
3.666665
(9) 3.7 Sterne von 5

Pasta geht immer! Mit Möhren- und Kohlrabinudeln, Spinat, würziger Hummussoße und Nuss-Chili-Crunch schwingt sich unser liebstes Seelenfutter zum absoluten Fitfood auf.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 75 g   Walnusskerne  
  • 1 EL   Ahornsirup  
  •     Chiliflocken, Salz, Pfeffer  
  • 1   Kohlrabi  
  • 300 g   Möhren  
  • 200 g   lange Nudeln (z. B. Bavette) 
  • 100 g   junger Blattspinat  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1 EL   Öl  
  • 1 Pck. (à 175 g)  Hummus (Kühlregal) 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Nüsse hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten. Mit Ahornsirup ­beträufeln und leicht karamellisieren. Mit 1⁄2–1 TL Chiliflocken würzen. Nussmix abkühlen lassen.
2.
2–3 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen. Inzwischen Kohlrabi und Möhren schälen, waschen und mit einem Spiralschneider zu „Spaghetti“ (oder in dünne Stifte) schneiden. Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Gemüsespaghetti die letzten ca. 2 Minuten mitgaren.
3.
Inzwischen Spinat verlesen, waschen und abtropfen lassen. Knoblauch schälen und fein hacken. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Knoblauch darin anbraten. Nudeln abgießen, Garwasser dabei auffangen.
4.
Hummus und ca. 200 ml Nudelgarwasser zum Knoblauch geben, bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren erhitzen. Nudeln und Spinat zur Soße geben und mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Nuss-Chili-Mix bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 540 kcal
  • 14 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 60 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved