"It’s never too Chocolate"-Liebesbisschen

Aus LECKER-Sonderheft 2/2020
0
(0) 0 Sterne von 5
„It’s never too Chocolate“-Liebesbisschen Rezept

Ein supersaftiger Schokokuchen namens Brownie hat sich schon vor Jahren in unser Herz geschlichen – jetzt endlich machen wir die Sache offiziell: mit einer Hochzeit, das Herz voller Amarettini und Amore! (PS: Wie bei der Partnerwahl lohnt sich ein zweiter Biss, äh, Blick)

Zutaten

Für Stück
  • 1,2 kg  Nussnougatcreme 
  • 600 Butter 
  • 100 Amarettini 
  • 12   Eier (Größe M) 
  • 400 brauner Zucker 
  • 900 Mehl 
  •     Salz 
  • 3 Päckchen  Backpulver 
  • 150 Backkakao 
  •     Puderzucker 
  •     Backpapier 
  •     Backrahmen oder Alufolie 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Am Vortag Nugatcreme und Butter in einem Topf bei schwacher Hitze schmelzen, dabei öfter umrühren. Amarettini grob hacken. Eier und Zucker in einer großen Rührschüssel mit den Schnee­besen des Rührgeräts ca. 5 Minuten cremig rühren. Warme Nugat-Butter-Creme portionsweise unterrühren. Mehl, 2 Prisen Salz, Backpulver und Kakao mischen und zügig unterrühren.
2.
Backofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Eine Fettpfanne (tiefes Backblech; 32 x 39 cm) mit Backpapier auslegen. Backrahmen an den inneren Blechrand stellen (alter­nativ aus Alufolie einen ca. 4 cm hohen Rahmen formen). Hälfte Teig auf dem Blech verstreichen, Amarettini daraufstreuen, übrigen Teig darüber verteilen. Im heißen Ofen ca. 45 Minuten backen (bei einer Stäbchenprobe bleibt weicher Teig kleben). Herausnehmen und über Nacht kühl stellen.
3.
Am nächsten Tag Kuchen vom Rand ­lösen. In ca. 5 cm große Würfel schneiden und zu einem Turm stapeln. Nach Be­lieben mit Puderzucker bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 350 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved