Jamies' Harissahähnchen aus dem Ofen

Aus LECKER 11/2017
Jamies' Harissahähnchen aus dem Ofen Rezept

Jamie: „Ich verwende für meine Rezepte eine ganze Reihe von Würzmitteln, wie Currypasten, Miso, Pesto oder hier Harissa. Sie sorgen für Aroma und sparen Zeit. Für schnelle und einfache Gerichte wie geschaffen“

Zutaten

Für Personen
  • 4   Paprikaschoten (verschiedene Farben) 
  • 2   rote Zwiebeln 
  • 1   küchenfertiges Hähnchen (à ca. 1,2 kg) 
  • 4 EL, geh.  Harissa (nordafrikanische Gewürzpaste; z. B. mit Rosenblüten) 
  • 4 Stiel/e  Minze 
  •     Meersalz, schwarzer Pfeffer 
  •     Rotweinessig 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Paprika entkernen, waschen, in große Stücke teilen. Zwiebeln schälen, vierteln und die Schichten voneinander trennen. Alles in einer ofenfesten Form (40 × 30 cm) mit Meersalz und Pfeffer vermengen.
2.
Hähnchen waschen, trocken tupfen. Mit einem scharfen Messer am Rückgrat aufschneiden, sodass man es flach ausbreiten kann, die Keulen einschneiden. Harissapaste mit etwas Meersalz, Pfeffer und Rotweinessig verrühren. Hähnchen gründlich damit einreiben und keinen Quadratzentimeter auslassen.
3.
Hähnchen flach ausgebreitet mit Haut nach oben aufs Gemüse betten und im heißen Ofen ca. 50 Minuten braten, bis es knusprig und durchgegart ist. Vor dem Servieren mit abgezupften Minzeblättern garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 600 kcal
  • 63g Eiweiß
  • 30g Fett
  • 17g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved