Joghurt-Birnen-Kuchen

3.35
(20) 3.4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 100 ml   Sonnenblumenöl  
  • 75 g   Vollmilch Joghurt  
  • 175 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin Zucker  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 75 g   Mehl  
  • 1/2 Päckchen   Backpulver  
  • 125 g   Weichweizengrieß  
  • 350 g   reife Birnen  
  • 75 g   gelierte Preiselbeeren  
  • 75 g   Haselnusskerne  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Öl, Joghurt, Zucker und Vanillin-Zucker verrühren. Eier unterrühren. Mehl, Backpulver und Grieß mischen und unterrühren. Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestreute Springform (ca. 26 cm Ø) geben.
2.
Birnen schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Birnenviertel in Spalten schneiden. Preiselbeeren und Birnen auf dem Kuchen verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 45 Minuten backen. Nüsse grob hacken. Kuchen ca. 5 Minuten vor Ende der Backzeit damit bestreuen.
3.
Kuchen aus dem Backofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben und lauwarm oder kalt servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved