Käse-Pie mit Schinken und Zucchini

Aus LECKER 7/2013
5
(2) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 2   Rollen (à 270 g) Blätterteig (Kühlregal)  
  • 2 (ca. 250 g)  kleine Zucchini  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 200 g   Gruyèrekäse  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 2–3 EL   Senfcreme  
  • 200 g   gekochter Schinken in dünnen Scheiben  

Zubereitung

40 Minuten
einfach
1.
Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen und ca. 10 Minuten ruhen lassen. Zucchini waschen, putzen und grob reiben. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zucchini darin andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen, etwas abkühlen lassen.
2.
Käse in dünne Scheiben hobeln oder schneiden. Ei verquirlen.
3.
Teig samt Backpapier auf einem Backblech entrollen. Teigplatte mit den Händen leicht in eine ovale Form drücken. Rand des Teiges mit etwas Ei bestreichen. Teigplatte, bis auf den mit Ei bestrichenen Rand, mit Senfcreme bestreichen.
4.
Schinken, Zucchini und Käse auf der Senfcreme verteilen. Backofen vorheizen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/Gas: s. Hersteller).
5.
Zweite Teigplatte samt Backpapier entrollen und in der Mitte mehrmals leicht einschneiden. Teig mit dem Papier nach oben auf die belegte Teigplatte setzen. Papier abziehen. Ränder zusammendrücken, dabei die Form der oberen Teigplatte der unteren anpassen.
6.
Blätterteig mit übrigem Ei bestreichen. Im heißen Ofen auf der untersten Schiene 12–15 Minuten backen. Kurz abkühlen lassen, dann in Stücke schneiden und anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 480 kcal
  • 18 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved