Käsefondue

5
(1) 5 Sterne von 5
Käsefondue Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 kleine Kartoffeln 
  • 200 Kirschtomaten 
  • 1 Glas (190 g Abtr.gew.)  Silberzwiebeln 
  • 1 Glas (190 g Abtr.gew.)  Cornichons 
  • 1 Glas (110 g Abtr.gew.)  Maiskölbchen 
  • 500 Bauernbrot 
  • 500 Greyerzer Käse 
  • 400 Raclette Käse 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 450 ml  trockener Weißwein 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  • 2 TL  Speisestärke 
  • 3-4 cl  Kirschwasser 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 200 Bündner Fleisch 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser 15-20 Minuten garen. Kirschtomaten putzen und waschen. Silberzwiebeln, Cornichons undd kleine Maiskölbchen abtropfen lassen. Brot in große Würfel schneiden. Käsesorten grob reiben. Knoblauch schälen und den Fonduetopf damit ausreiben. Wein und Zitronensaft hineingießen, auf dem Herd leicht vorwärmen und den Käse zufügen. Unter Rühren schmelzen und aufkochen. Speisestärke und Kirschwasser glatt rühren, in den Käse rühren und 1 Minute kochen lassen. Kartoffeln abgießen und abschrecken. Fondue mit Pfeffer und Muskat würzen und auf das Tischrechaud stellen. Vorbereitete Beilagen und Bündner Fleisch dazureichen
2.
Bei 6 Personen:
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 1020 kcal
  • 4280 kJ
  • 69 g Eiweiß
  • 53 g Fett
  • 51 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved