Kartoffel-Filet-Gratin

0
(0) 0 Sterne von 5
Kartoffel-Filet-Gratin Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1,2 kg  festkochende Kartoffeln 
  • 200 Möhren 
  •     Salz 
  • 250 Schweinefilet 
  • 1 EL  Öl 
  •     Pfeffer 
  • 1 EL  Butter oder Margarine 
  • 1 EL  Mehl 
  • 150 ml  fettarme Milch 
  • 150 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 3-4 Stiel(e)  Majoran 
  • 50 fettreduzierter Goudakäse (17 % Fett) 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser 20-25 Minuten garen. Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen, abgießen. Fleisch waschen, trocken tupfen und in dünne Scheiben (ca. 0,5 cm) schneiden.
2.
Öl in einer Pfanne sehr stark erhitzen, Fleisch darin kurz von jeder Seite kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fett in einem Topf schmelzen, Mehl darüberstreuen und anschwitzen. Mit Milch und Brühe ablöschen, ca. 5 Minuten köcheln.
3.
Majoran waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, in Streifen schneiden. Unter die Béchamel rühren. Kartoffeln abgießen, abschrecken, pellen und in Scheiben schneiden. Kartoffeln, Möhren und Fleisch schuppenförmig in eine Gratinform schichten.
4.
Mit Béchamelsoße übergießen. Käse reiben und darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten überbacken. Mit übrigem Majoran garnieren. Dazu schmeckt frischer Salat.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 25 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 51 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved