Kartoffel-Flammkuchen mit Schinken

2
(5) 2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 250 g   neue Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 1 EL   Sonnenblumenöl  
  • 100 g   Magerquark  
  •     Pfeffer  
  •     gemahlener Kümmel  
  • 2   Lauchzwiebeln  
  • 50 g   roher Schinken ohne Fettrand  
  •     Backpapier  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln gründlich waschen und in sehr dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech zu einem dünnen Flammkuchen auslegen. Kartoffelscheiben dabei leicht überlappen lassen
2.
Kartoffelscheiben mit Salz würzen und mit Öl beträufeln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 25 Minuten backen. Inzwischen Quark mit Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Schinken in Streifen schneiden
3.
Nach ca. 15 Minuten Kartoffelboden mit Quark bestreichen und mit Lauchzwiebeln und Schinken belegen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 31 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved