Kartoffel-Gemüse-Spieße

0
(0) 0 Sterne von 5
Kartoffel-Gemüse-Spieße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 kleinere Kartoffeln 
  • 2   Tomaten 
  • 2   Zucchini 
  • 2   Lauchzwiebeln 
  • 100 Champignons 
  • 1   Zweig Rosmarin 
  • 1   Topf Kerbel 
  • 3 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 3 Stiel(e)  Basilikum, Dill und glatte Petersilie 
  • 1   Zwiebel 
  • 500 Magerquark 
  •     frische Kräuter 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser 15-20 Minuten garen. Anschließend kalt abspülen, pellen und halbieren. Inzwischen Tomaten, Zucchini, Lauchzwiebeln und Champignons putzen und waschen.
2.
Tomaten vierteln, Zucchini und Lauchzwiebeln in mundgerechte Stücke schneiden. Vorbereitete Zutaten abwechselnd auf Spieße stecken. Rosmarinnadeln vom Zweig streifen. Kerbel fein schneiden. Kurz vor dem Servieren Öl erhitzen.
3.
Spieße darin rundherum ca. 8 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Rosmarin und die Hälfte des Kerbels im Bratfett schwenken. Übrige Kräuter waschen und hacken. Zwiebel schälen, fein würfeln. Gehackte Kräuter, Zwiebelwürfel und Quark verrühren.
4.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Spieße und Kräuterquark mit frischen Kräutern garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 22g Eiweiß
  • 8g Fett
  • 23g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved