close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Kartoffel-Hack-Pfanne

Aus kochen & genießen 6/2014
4.390245
(287) 4.4 Sterne von 5

Eins, zwei, drei – schon brutzelt hier in einer Pfanne ein fixes Bratkartoffel-Fleisch-Allerlei. Wer noch Kartoffeln vom Vortag übrig hat, macht ein einfaches und köstliches Resteessen daraus!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 4 EL   Öl  
  • 500 g   gemischtes Hack  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 750 g   Kartoffeln  
  • 4 EL   Öl  
  • 3   Zwiebeln  
  • 1⁄2 Bund   Petersilie  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
2 EL Öl in einer großen Pfanne mit Deckel erhitzen. Hack darin krümelig anbraten (s. Tipp). Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Pfanne evtl. mit Küchenpapier ausreiben.
2.
Kartoffeln schälen, waschen und in ca. 3 mm dünne Scheiben schneiden. 2 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin zugedeckt ca. 10 Minuten braten. Dann offen weitere ca. 5 Minuten knusprig braten.
3.
Inzwischen Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.
4.
Hack und Zwiebeln zu den Kartoffeln geben und weitere ca. 3 Minuten braten. Abschmecken. Mit Petersilie bestreuen. Dazu schmeckt ein gemischter Salat.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 540 kcal
  • 29 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved