Kartoffel-Hack-Spieße mit leichter Sauercreme

5
(1) 5 Sterne von 5
Kartoffel-Hack-Spieße mit leichter Sauercreme Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 16   kleine Kartoffeln 
  • 100 Magerquark 
  • 300 stichfeste saure Sahne 
  • 1   Knoblauchzehe 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 1 Bund  Schnittlauch 
  • 1   Zwiebel 
  • 400 Rinderhackfleisch 
  • 1   Ei (Größe S) 
  • 2 EL  Paniermehl 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 1   kleine Zucchini 
  • 16   kleine Kirschtomaten 
  • 100 mittelgroße Champignons 
  • 8   Metallspieße 
  •     Alugrillschalen 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 15 Minuten garen, abgießen, abschrecken, pellen und abkühlen lassen. Quark und saure Sahne glatt rühren. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse zum Quark drücken. Unterrühren und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in Röllchen schneiden und, bis auf etwas zum Garnieren, unter die Sauercreme rühren. In eine Schüssel geben und mit übrigem Schnittlauch bestreuen. Zwiebel schälen. Hack, Ei und Paniermehl in eine Schüssel geben, Zwiebel dazureiben und verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Aus der Hackmasse 16 kleine Bällchen rollen. Zucchini putzen und in Stücke schneiden, Tomaten waschen. Champignons putzen und säubern. Hackbällchen, Kartoffeln, Zucchini und Tomaten auf 16 Spieße stecken. Spieße in Alugrillschalen legen und auf dem Grill ca. 10 Minuten braten. Champignons nach 5 Minuten zugeben. Spieße und Champignons mit der Sauercreme servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 35 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved