Kartoffel-Möhren-Gulasch „One Pot for the Soul“

Aus LECKER 10/2019
3.825
(40) 3.8 Sterne von 5

Um die Seele so richtig zu erwärmen, braucht es nur wenige Zutaten wie Gemüse und Gewürze, 40 Minuten Zeit und drei einfache Arbeitsschritte.

Zutaten

Für  Personen
  • 2   große Zwiebeln  
  • 750 g   Möhren  
  • 750 g   festkochende Kartoffeln  
  • 2-3 EL   Öl  
  • 125 g   Speckwürfel  
  •     Edelsüßpaprika, Salz, Pfeffer, getrockneter Oregano  
  • 1 EL   Gemüsebrühe (instant) 
  • 200 g   Schmand  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Möhren und Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden.
2.
Öl in einem großen Topf er­hitzen. Speck darin knusprig braten. Die Zwiebeln kurz mitbraten. Möhren, Kartoffeln und 1 TL Paprikapulver zugeben und kurz andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 1 l Wasser angießen, aufkochen, Brühe und Oregano einrühren. Alles zugedeckt ca. 15 Minuten kochen.
3.
Schmand glatt rühren. Kartoffel-Möhren-Gulasch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Gulasch anrichten, Schmand als Kleckse daraufgeben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 490 kcal
  • 12 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 47 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved