Kartoffel-Nudel-Salat mit Crème fraîche

Aus kochen & genießen 2/2014
0
(0) 0 Sterne von 5
Kartoffel-Nudel-Salat mit Crème fraîche Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 800 festkochende Kartoffeln 
  • 500 kurze Nudeln (z. B. Creste di Gallo, "Hahnenkammnudeln") 
  •     Salz 
  • 1 Packung (400 g)  TK-Prinzessbohnen 
  • 2   gelbe Paprikaschoten 
  • 1 (ca. 300 g)  Gemüsezwiebel 
  • 500 Kirschtomaten 
  • 200 Frühstücksspeck (Bacon) 
  • 300 ml  Apfelsaft 
  • 1⁄8 weißer Balsamico-Essig 
  • 2 TL  Gemüsebrühe (instant) 
  • 1–2 EL  brauner Zucker 
  • 150 Crème fraîche 
  • 2 EL (ca. 50 g)  mittelscharfer Senf 
  •     Pfeffer 
  • 6–8 EL  Olivenöl 
  • 6 Stiel(e)  Petersilie 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und zugedeckt ca. 20 Minuten kochen. Abschrecken, schälen und abkühlen lassen. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Kurz abschrecken und abtropfen lassen.
2.
Bohnen in wenig kochendem Salzwasser zugedeckt ca. 5 Minuten dünsten. Abschrecken und abtropfen lassen. Paprika putzen und waschen. Zwiebel schälen. Beides würfeln. Tomaten waschen und halbieren.
3.
Speck in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten und herausnehmen. Bratfett mit Apfelsaft, 100 ml Wasser und Essig ablöschen. Brühe, Zucker, Crème fraîche und Senf unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Öl darunterrühren.
5.
Kartoffeln würfeln. Petersilie waschen und grob hacken. Hälfte Speck fein zerbröckeln. Mit Nudeln, Kartoffeln, Bohnen, Paprika, Zwiebeln, Petersilie und Tomaten mischen. Salatsoße darübergießen. Alles mischen und mind.
6.
1 Stunde ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer und evtl. etwas Essig abschmecken. Mit Rest Speck anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 460 kcal
  • 13 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 57 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved