Kartoffel-Spinat-Auflauf

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 30 g   Butter oder Margarine  
  • 30 g   Mehl  
  • 250 ml   Milch  
  • 250 ml   Gemüsebrühe  
  • 200 g   Fetakäse  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 1–2   Spritzer Zitronensaft  
  • 175 g   Zwiebeln  
  • 3   Knoblauchzehen  
  • 450 g   junger Blattspinat  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 1,2 kg   Kartoffeln  

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Fett in einem Topf schmelzen. Mehl einrühren, kurz anschwitzen. Milch und Brühe unter Rühren nach und nach zugießen. Aufkochen, 6–8 Minuten köcheln lassen, vom Herd nehmen. 100 g Käse in die Soße bröckeln und unter Rühren schmelzen lassen.
2.
Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft abschmecken. Vom Herd nehmen.
3.
Zwiebeln und Knoblauch schälen und in kleine Stücke schneiden. Spinat putzen, waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Olivenöl in einem hohen, weiten Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin unter Wenden 2–3 Minuten andünsten.
4.
Spinat dazugeben und zugedeckt 2–3 Minuten zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
5.
Kartoffeln schälen, waschen und in feine Scheiben hobeln. Eine dünne Schicht Kartoffelscheiben in eine ofenfeste Auflaufform (19 x 27 cm; 6 cm hoch) schichten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Darauf den Spinat verteilen und etwas Béchamelsoße angießen.
6.
Restliche Kartoffeln darauf verteilen und restliche Soße darübergießen. Mit 100 g Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 60–70 Minuten backen.
7.
Herausnehmen und sofort servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved