Kartoffel-Wirsing-Suppe mit Speck

Heute ist Suppen-Samstag! Und weil das Wetter in weiten Teilen so schön scheußlich ist, wird heute ein ganz besonderes Süppchen aufgetischt: Kartoffel-Wirsing-Suppe mit Speck.

Zutaten

Für Personen
  • 8 Scheiben  geräucherter, durchwachsener Speck 
  • 1   Stange Porree (Lauch; ca. 300 g) 
  • 1   Stange Staudensellerie 
  • 600 Kartoffeln (mehlig kochend) 
  • 1 1/4 Hühnerbrühe 
  •     Salz 
  •     frisch geriebene Muskatnuss 
  • 600 Wirsingkohl 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Speck in einem Topf unter Wenden knusprig braten. Porree putzen, waschen, in feine Ringe schneiden. Sellerie putzen, waschen und in feine Scheiben schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Speck aus der Pfanne nehmen.
2.
Porree, Staudensellerie und Kartoffeln im Speckfett ca. 5 Minuten andünsten.
3.
Mit Brühe ablöschen, aufkochen und ca. 15 Minuten im geschlossenem Topf köcheln. Mit Salz und Muskat würzen.
4.
Kohl putzen, waschen, in feinen Streifen vom Strunk schneiden, zur Suppe geben, aufkochen und weitere ca. 12 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe anrichten und Speck darüber zerbröseln.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 10g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 25g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Video-Tipp

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved