close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Kartoffelpuffer-Waffeln mit Apfelkompott

4.666665
(3) 4.7 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   säuerliche Äpfel (z.B. Cox Orange)  
  • 200 ml   Apfelsaft  
  • 2   Zimtstangen  
  • 4 EL   Zucker  
  • 1 kg   Kartoffeln  
  • 1   Zwiebel  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 3 EL   Mehl  
  • 2 gestrichene(r) TL   Salz  
  •     Fett für das Waffeleisen 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Für das Apfelkompott Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Stücke schneiden. Mit Apfelsaft, Zimt und Zucker in einem Topf unter Rühren aufkochen. Bei mittlerer Hitze unter mehrmaligem Rühren ca. 20 Minuten köcheln lassen. Auskühlen lassen
2.
Kartoffeln schälen, waschen und fein reiben (nicht raspeln!). Kartoffelmus in einem Sieb abtropfen lassen, Kartoffelwasser dabei in einer Schüssel auffangen. Zwiebel schälen und ebenfalls fein reiben. Mit den geriebenen Kartoffeln vermengen. Kartoffelwasser abgießen, das abgesetzte Kartoffelmehl zu den Kartoffeln geben. Eier, Mehl und Salz zufügen, gut verrühren
3.
Waffeleisen fetten, nacheinander aus dem Teig ca. 4 Waffeln backen. Noch heiß mit Apfelkompott servieren. Dazu schmeckt Ahornsirup
4.
Wartezeit ca. 2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 5 g Fett
  • 84 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved