Kartoffelstampf mit Speck und Buttermilch (Hauptgericht)

4.333335
(6) 4.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1,5 kg   Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 4–5   kleine Zwiebeln  
  • 125 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  • 1 EL   Öl  
  • 75 g   Butter  
  • 200 ml   Buttermilch  
  • ca. 200 ml   Milch  
  •     geriebene Muskatnuss  

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln schälen, waschen und klein schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten weich kochen. Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Speck in kleine Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Speck darin bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren ca. 10 Minuten braten
2.
Kartoffeln abgießen. 50 g Butter, Buttermilch und Milch zugeben und mit einem Kartoffelstampfer zu Püree stampfen. Mit Salz und Muskat abschmecken. 25 g Butter zum Zwiebel-Speck-Mix geben und schmelzen. Kartoffelpüree auf Tellern anrichten und Zwiebel-Speck-Schmelz darauf verteilen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved