Kartoffelsuppe mit Möhrenstreifen, Sonnenblumenkernen und Kürbiskernöl

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 750 g   Kartoffeln  
  • 1 EL   Butter  
  • 1 l   Gemüsebrühe (Glas oder Instant) 
  • 1 EL   heller Balsamico-Essig  
  • 20 g   Sonnenblumenkerne  
  • 250 g   Möhren  
  • 3 EL   Kürbiskernöl  
  • 100 g   Schlagsahne  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Butter in einem Topf schmelzen. Kartoffeln und Zwiebeln darin andünsten. Brühe und Essig zugießen.
2.
Aufkochen und zugedeckt ca. 20 Minuten kochen lassen. Inzwischen Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen. Möhren schälen, waschen und in feine Streifen schneiden oder hobeln.
3.
1 Esslöffel Kürbiskernöl und 2-3 Esslöffel Wasser in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Möhrenstreifen darin 3-4 Minuten bissfest dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Suppe fein pürieren. Sahne unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
4.
Möhrenstreifen in die Suppe geben und darin erwärmen. Suppe anrichten und mit Sonnenblumenkernen bestreuen und mit jeweils ca. 1/2 Esslöffel Kürbiskernöl beträufeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved