Kartoffelterrine

Kartoffelterrine Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 gekochter Schinken, in dünnen Scheiben 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 400 Schlagsahne 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 100 Emmentaler-Käse 
  • 1   kleines Bund Thymian und Basilikum 
  • 1 kg  mehlig kochende Kartoffeln 
  •     Alufolie 
  •     Öl 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Eine Kastenform (ca. 25 cm Länge) mit Öl ausstreichen. Form so mit 2–3 Bögen Alufolie (ca. 34 cm Länge) auslegen, dass an den Seiten jeweils 6–7 cm überstehen. Folie andrücken, glatt streichen und mit Öl ausstreichen. Form so mit Schinkenscheiben auslegen, dass diese 5–6 cm überstehen. Knoblauch schälen, fein hacken, mit Sahne verrühren, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Käse reiben. Kräuter waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas Thymian zum Garnieren, Blättchen von den Stielen zupfen und hacken. Kartoffeln schälen und in sehr dünne Scheiben hobeln. 2 Lagen Kartoffelscheiben dachziegelartig in die Form schichten, mit Käse und Kräutern bestreuen und mit etwas Sahne übergießen. Vorgang wiederholen, bis alle Zutaten verbraucht sind. Überstehende Schinkenscheiben über die Kartoffeln zur Mitte hin umklappen und mit Alufolie bedecken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) auf der zweiten Schiene von unten 1 – 1 1/4 Stunden garen (Stäbchenprobe). Terrine herausnehmen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Obere Alufolie von der Terrine entfernen. Terrine mithilfe der Alufolie aus der Form ziehen (evtl. mit einem scharfen Messer aus der Form lösen) und auf ein Brett stürzen. Gesamte Alufolie abnehmen, Terrine auf einer Platte anrichten, mit Thymian garnieren
2.
Wartezeit ca. 3 Stunden

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 630 kcal
  • 2640 kJ
  • 30g Eiweiß
  • 41g Fett
  • 39g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved