Kasseler aus dem Meerrettich-Dampf

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Stück(e)   Meerrettich (ca. 60 g)  
  • 1   Lorbeerblatt  
  • 1-2 TL   Gemüsebrühe  
  • 300 g   Möhren  
  • 600 g   ausgelöstes Kasseler-Kotelett (Stück) 
  • 400 g   Knollensellerie  
  • 1   Stange Porree (Lauch) 
  • 1 kg   Kartoffeln  
  • 1-2 TL   Speisestärke  
  • 5-6 EL   Crème balance (7,5 % Fett) 
  •     Pfeffer  
  •     Salz  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Ca. 1/2 l Wasser in einen weiten Topf oder Bräter füllen. Meerrettich waschen, schälen, die Hälfte in dünne Scheiben schneiden. Lorbeer, Meerrettichscheiben und Brühe ins Wasser geben, aufkochen
2.
Fleisch waschen und in den Dämpfeinsatz legen. In den Topf setzen und zugedeckt ca. 1 Stunde dämpfen
3.
Gemüse schälen bzw. putzen und waschen. Möhren und Sellerie in Streifen, Porree in Ringe schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und evtl. halbieren. Nach ca. 30 Minuten zum Fleisch geben. Nach weiteren 10 Minuten Gemüse um Fleisch und Kartoffeln verteilen. Alles zu Ende dämpfen
4.
Rest Meerrettich reiben. Sud durchsieben, 1/4 l abmessen und aufkochen. Stärke und 2 EL kaltes Wasser glatt rühren. In den Sud rühren und aufkochen. Crème balance und geriebenen Meerrettich einrühren. Mit Pfeffer und evtl. Salz abschmecken. Fleisch in Scheiben schneiden und alles anrichten. Mit Petersilie garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 39 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved