Kasseler mit Remoulade

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1,4 kg   ausgelöster Kasselerbraten (Knochen mitgeben lassen)  
  •     grober Pfeffer  
  • 3   Eier  
  • 2   Zwiebeln  
  • 4   kleine Gewürzgurken  
  • je 1/2 Bund   Dill, Schnittlauch und Petersilie  
  • 200 g   Salatmayonnaise  
  • 150 g   Magermilch-Joghurt  
  • 3-4 EL   Gurkenwasser  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Alufolie  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kasseler waschen und trocken tupfen. Rundherum mit grobem Pfeffer würzen. Fleischstück wieder auf den Knochen legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 70 Minuten braten.
2.
Zwischendurch eventuell mit Folie bedecken. In der Zwischenzeit für die Remoulade Eier ca. 10 Minuten hartkochen. Anschließend kalt abschrecken und pellen. 1 Ei in Scheiben schneiden, restliche Eier hacken.
3.
Zwiebeln schälen und fein hacken. Gurken bis auf eine zum Garnieren fein würfeln. Kräuter waschen und, bis auf einige Blättchen zum Garnieren, fein hacken. Mayonnaise, Joghurt und Gurkenwasser glatt rühren.
4.
Gehackte Eier, Zwiebeln, Gurke und Kräuter unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Braten schneiden. Mit Eischeiben, Kräutern und Gurke garniert servieren. Remoulade extra reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 32 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 4 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved