Kasseler mit Schnittlauchsoße

Aus kochen & genießen 4/2012
0
(0) 0 Sterne von 5
Kasseler mit Schnittlauchsoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3   mittelgroße Zwiebeln 
  • 3   Möhren 
  • 2 kg  ausgelöstes Kasselerkotelett (Stück) 
  • 2–3   Lorbeerblätter 
  • 1 EL  schwarze Pfefferkörner 
  • 6–8   Eier 
  • 250 Crème fraîche 
  • 150 Vollmilchjoghurt 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 Bund  Schnittlauch 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und vierteln. Möhren schälen, waschen und in Stücke schneiden. Fleisch waschen. 2–3 l Wasser mit Lorbeer und Pfefferkörnern aufkochen. Möhren, Zwiebeln und Fleisch darin zugedeckt ca. 45 Minuten köcheln (das Fleisch sollte dabei mit Wasser bedeckt sein).
2.
Fleisch im Fond auskühlen lassen.
3.
Eier hart kochen. Abschrecken, schälen und auskühlen lassen. Crème fraîche und Joghurt verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schnittlauch waschen und fein schneiden. Eier hacken. Beides unterrühren.
4.
Soße abschmecken.
5.
Fleisch aus dem Fond nehmen und in Scheiben schneiden. Auf einer Platte mit etwas Schnittlauchsoße anrichten. Rest Soße extra dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 570 kcal
  • 60 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 2 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved