Kasselerbraten mit Kartoffelkruste

0
(0) 0 Sterne von 5
Kasselerbraten mit Kartoffelkruste Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   Kasseler (Knochen vom Fleischer herauslösen lassen)  
  •     Pfeffer  
  • 1 Bund   Suppengrün  
  • 4   mittelgroße Kartoffeln  
  • 40 g   Walnusskerne  
  • 1   Ei  
  •     Salz  
  • 750 g   Rosenkohl  
  • 4   kleine Zwiebeln  
  • 30 g   Butter oder Margarine  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 2 EL   dunkler Soßenbinder  
  •     Petersilie und Orangenscheiben zum Garnieren 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kasseler und Knochen waschen. Fleisch trocken tupfen und mit Pfeffer einreiben. Suppengrün putzen, waschen, grob zerkleinern und mit dem Knochen und dem Fleisch auf die Fettpfanne des Backofens legen.
2.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 50 Minuten braten. Nach und nach 1/2 Liter Wasser angießen. Kartoffeln schälen und grob raspeln. Nüsse hacken und mit Kartoffeln und Ei vermischen.
3.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffelmasse 20 Minuten vor Ende der Bratzeit auf dem Braten verteilen. Rosenkohl putzen, waschen und im kochenden Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden.
4.
Fett in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin goldbraun anbraten. Rosenkohl abgießen und zu den Zwiebeln geben. Mit Muskat würzen und warm halten. Fleisch herausnehmen und etwas ruhen lassen. Bratfond durch ein Sieb in einen Topf gießen und aufkochen.
5.
Soßenbinder unter Rühren einstreuen und nochmals aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fleisch und Gemüse auf einer Platte anrichten. Mit Orangenscheiben und Petersilie garnieren. Soße extra dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 46 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved