Kesäkeitto - Sommer-Gemüsesuppe mit Garnelen

Aus LECKER 6/2015
4.333335
(9) 4.3 Sterne von 5

Leichter Genuss für den Sommer: Das Rezept für die wohltuende Gemüsesuppe mit Garnelen haben wir in Finnland entdeckt.

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Möhren  
  • 1 (ca. 700 g)  kleiner Blumenkohl  
  • 1   Zwiebel  
  • 200 g   kleine neue Kartoffeln  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 100 g   Eismeer-Garnelen (in Lake) 
  • 50 g   junger Spinat  
  • 1 Bund   Radieschen  
  • 1 Bund   Dill  
  • 2 Stiel(e)   glatte Petersilie  
  • 600 ml   Milch  
  • 2 EL   Mehl  
  • 150 g   TK-Erbsen  
  •     einige Spritzer Zitronensaft  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Möhren schälen, waschen und in dicke Scheiben schneiden. Blumenkohl putzen, waschen, in Röschen schneiden. Zwiebel schälen, fein würfeln. Kartoffeln waschen und in kleine Stücke schneiden. Alles in 1⁄2 l Wasser mit 1 TL Salz aufkochen.
2.
Zugedeckt ca. 15 Minuten garen.
3.
Garnelen im Sieb abspülen, abtropfen lassen. Spinat verlesen, waschen und abtropfen lassen. Radieschen putzen, waschen und in dünne Scheiben hobeln. Kräuter waschen, fein hacken. 100 ml Milch und Mehl glatt rühren.
4.
Übrige Milch zum Gemüse gießen, wieder aufkochen. Gefrorene Erbsen und angerührte Milch unter Rühren zufügen und aufkochen. Ca. 5 Minuten weiterköcheln.
5.
Suppe mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Spinat, Garnelen und ca. 3⁄4 der Kräuter unterrühren. Mit Radieschen bestreuen. Dazu: Roggenbrot mit Butter und übrigen Kräutern.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 240 kcal
  • 17 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved