close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Kichererbsen-Taler

2.75
(4) 2.8 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Dose(n)   Kichererbsen  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1   Ei  
  • 2 EL   Mehl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • je 2 Stiel(e)   Thymian  
  • je 2 Stiel(e)   Petersilie  
  • 1   Radicchio  
  • 75 g   Rucola  
  • 150 g   Lollo bianco  
  • 100 g   Kirschtomaten  
  • 3 EL   Essig  
  • 6 EL   Öl  
  •     Zucker  
  • 1   Avocado  
  • 2-3 EL   Zitronensaft  
  •     Sambal Oelek  
  • ca. 100 g   Sesam  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kichererbsen abspülen und abtropfen lassen. Knoblauch schälen, eine Zehe hacken. Mit den Kichererbsen pürieren. Ei und Mehl darin verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kräuter waschen, hacken, unterrühren und kalt stellen. Inzwischen Salatsorten waschen, trocken tupfen, nach Belieben kleiner schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Essig mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. 3 Esslöffel Öl darunter schlagen. Über den Salat träufeln, ziehen lassen. Avocado halbieren, Stein herauslösen. Fruchtfleisch aus der Schale lösen, grob würfeln, mit Zitronensaft beträufeln und pürieren. Übrige Knoblauchzehe durch eine Knoblauchpresse drücken, in die Avocadocreme rühren. Mit Salz und Sambal Oelek abschmecken. Kichererbsencreme esslöffelweise auf einen mit Sesam bestreuten Teller geben und vorsichtig zu ca. 8 flachen Plätzchen drücken. 3 Esslöffel Öl erhitzen und die Plätzchen darin portionsweise unter Wenden goldbraun braten. Mit dem Salat und der Avocadocreme servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 46 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved