Kirsch-Tarte

3
(2) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 65 g   weiche Butter  
  • 150 g   Mehl  
  • 1 Prise   Salz  
  • 60 g   Zucker  
  • ca. 500 g   Süßkirschen  
  • 500 ml   Milch  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 35 g   Speisestärke  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Fett für die Form 
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Butter in kleine Stücke schneiden. Mehl, Salz, 30 g Zucker, 1–2 EL kaltes Wasser und Butter zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen
2.
Kirschen waschen, putzen und entsteinen. Milch, 30 g Zucker, Vanillin-Zucker, Ei und Stärke in einem Topf mit dem Schneebesen verrühren. Bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren aufkochen und ca. 1 Minute köcheln lassen
3.
Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund (ca. 26 cm Ø) ausrollen. Gefettete Tarte-Form mit Lift-off-Boden (ca. 22 cm Ø) damit auslegen. Überstehende Ränder abschneiden. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Zuerst Creme, dann Kirschen auf dem Boden verteilen, Kirschen leicht andrücken. Tarte auf unterer Schiene im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 30 Minuten backen. Tarte lauwarm oder kalt servieren
4.
Wartezeit ca. 10 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved