Kirschkuchen

Aus kochen & genießen 7/2014
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 900 g   Sauerkirschen  
  • 200 g   Zartbitterschokolade  
  • 8   Eier (Gr. M) 
  •     Salz  
  • 400 g   + etwas weiche Butter  
  • 350 g   Zucker  
  • 2 EL   Rum  
  • 1 gestrichene(r) TL   Zimt  
  • 200 g   gem. Mandeln (ohne Haut) 
  • 2 TL   Backpulver  
  • 250 g   Mehl  
  • 2 EL   Semmelbrösel  
  • 1–2 EL   Puderzucker  

Zubereitung

0 Minuten
leicht
1.
Kirschen waschen und entsteinen. Schokolade grob hacken. Eier trennen. Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen. 400 g Butter, Zucker und Eigelb in einer zweiten Schüssel mit den Schneebesen des Rührge­rätes schaumig rühren.
2.
Rum, Zimt, Mandeln und Schokolade unterrühren. Backpulver und Mehl mischen, auf die Masse sieben und unter­rühren. Eischnee unterheben.
3.
Teig auf der gefetteten, mit Semmelbröseln ausgestreuten Fettpfanne (32 x 39 cm) glatt streichen. Kirschen darauf verteilen. Im heißen Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 40 Minuten backen.
4.
Auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben. Dazu passt steif geschlagene Sahne.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 360 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved