Klassische Maibowle

4
(3) 4 Sterne von 5
Klassische Maibowle Rezept

Süffige Maibowle ist im Wonnemonat ein Muss. Denn dann verströmt der Waldmeister seinen typischen Duft und verleiht dem Wein-Sekt-Mix ein wunderbares Aroma.

Was ist Maibowle?

Klassische Maibowle ist ein süffiger Mix aus trockenem Weißwein, Sekt und frischem Waldmeister. Dieser wird mit Küchengarn zusammengebunden und kopfüber in die Bowle gehängt. Die Stielenden müssen dabei über der Oberfläche bleiben, da die Maibowle sonst bitter wird. Zitronenscheiben sorgen für köstliche Frische in der Waldmeisterbowle.

Zutaten

Für Personen
  • 1 Bund (ca. 100 g)  Waldmeister 
  • 2 Flaschen (à 0,75 l)  trockener Weißwein 
  • 2   Bio Zitronen 
  • 1 Flasche (0,75 l)  halbtrockener Sekt 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

10 Minuten
leicht
1.
Waldmeister mit Küchengarn zusammenbinden, über Nacht trocknen lassen oder kurz einfrieren.
2.
Weißwein in ein Gefäß geben und den Waldmeister kopfüber hineinhängen. Wichtig ist, dass die Stielenden über der Wein-Oberfläche bleiben, sonst wird die Maibowle bitter. Ca. 1 Stunde kalt stellen und ziehen lassen.
3.
Zitronen gründlich waschen, trocken reiben und in Scheiben schneiden. Waldmeister entfernen und Zitronenscheiben zugeben. Mit gut gekühltem Sekt auffüllen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

8 Personen ca. :
  • 150 kcal
  • 630 kJ
  • 2g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved