Kleine Nudelnester mit Frischkäse, Tomaten und Schinken

2.333335
(3) 2.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Spaghetti-Nudeln  
  •     Salz  
  • 6 Scheiben   Parmaschinken  
  • 150 ml   Milch  
  • 200 g   Frischkäsezubereitung (12 % Fett) 
  • 2   Eier (Größe M) 
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 150 g   kleine Tomaten  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Spaghetti in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Schinken der Länge nach halbieren. Milch, 100 g Frischkäse und Eier verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Tomaten waschen, putzen und halbieren. Mulden einer Muffinform (12 Mulden) fetten. Jede Mulde mit jeweils 1/2 Scheibe Schinken auslegen. Nudeln mit Tomaten mischen
2.
Nudelmischung in den Mulden verteilen. Mit Eiermilch begießen. Restlichen Frischkäse jeweils als kleinen Klecks auf die Nester geben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 25 Minuten backen. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Nudelnester herausnehmen, mit Schnittlauch bestreuen und sofort servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 19 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved