Kleines Glück: Polpettine mit Safran-Weinsoße

Aus LECKER 12/2019
0
(0) 0 Sterne von 5
Kleines Glück: Polpettine mit Safran-Weinsoße Rezept

Wenn Sie schon baden gehen, dann bitte mit dieser Soße. Aber eigentlich dürfte mit den Mini-Frikadellen nichts ins Wasser fallen …

Zutaten

Für Personen
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 500 Schweinehack 
  • 1   Ei 
  • 3 EL  Semmelbrösel 
  • 1   Bio-Orange 
  •     Salz, Pfeffer, Zucker 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 1 Msp.  Safranfäden 
  • 1/4 trockener Weißwein 
  • 1 TL  Fenchelsamen 
  • 1 EL  Butter 
  • 1 EL  Speisestärke 
  • 2-3 TL  Feigensenfsoße 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Knoblauch schälen, fein hacken. Mit Hack, Ei, Semmelbröseln und Orangenschale verkneten, mit 1 TL Salz und 1⁄2 TL Pfeffer würzen. Kleine Bällchen daraus formen. In einer großen Pfanne im heißen Öl rundherum ca. 8 Minuten braun braten.
2.
Inzwischen den Safran in Wein einweichen. Fenchelsamen im Mörser grob zerstoßen und in heißer Butter anschwitzen. Mit Wein ablöschen, aufkochen. Stärke und 2 EL Wasser glatt rühren, Soße damit binden. Ca. 1 Minute köcheln. Mit Feigensenfsoße, Salz, Pfeffer sowie Zucker abschmecken. Zu den Polpettine reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 360 kcal
  • 18 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved