Knödel-Pizzen

0
(0) 0 Sterne von 5
Knödel-Pizzen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Packung  (für 0,75 l Flüssigkeit) 12 Knödel halb und halb (Pfanni) 
  •     Salz 
  • 6 Scheiben  gekochter Schinken (à ca. 30 g) 
  • 100 mittelalter Goudakäse 
  • 3   Zwiebeln 
  • 4   Tomaten 
  •     frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 
  •     getrockneter Majoran 
  •     frischer Majoran 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Knödelpulver mit den Schneebesen des Handrührgerätes in 750 ml kaltes Wasser rühren. Teig ca. 10 Minuten quellen lassen, anschließend mit feuchten Händen 2 Rollen (6 cm Ø) formen. Teigrollen in reichlich kochendes Salzwasser geben, kurz aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten ziehen lassen. Schinkenscheiben halbieren. Gouda reiben. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Tomaten waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Kartoffelrollen vorsichtig aus dem Wasser heben. Jede Kartoffelrolle in 6 Scheiben schneiden. Kartoffelscheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Jede Kartoffelscheibe mit Tomaten, Zwiebelspalten, 1/2 Schinkenscheibe belegen, mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 12-15 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, mit Pfeffer und getrocknetem Majoran bestreuen und nach Belieben mit frischem Majoran garniert servieren
2.
Fotovermerk: "Pfanni", by
3.
Platte: ASA
4.
Papier-Servietten: Paper Products
5.
Streuer/Mühle: Cilio
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 24 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 55 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved