Knusprige Entenkeulen mit Rotkohl, Gnocchi und Kakao-Zatar

Aus LECKER-Sonderheft 4/2019
3.086955
(23) 3.1 Sterne von 5
Knusprige Entenkeulen mit Rotkohl, Gnocchi und Kakao-Zatar Rezept

Zatar – hört sich schon mal edel an. Ist aber nicht etwa russischer Adel, sondern das perfekte Würztopping zum Ende. Ähm, zur Ente

Zutaten

Für Personen
  • 1 Bund  Suppengemüse 
  • 6   Zwiebeln 
  • 6   Entenkeulen (à ca. 330 g) 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 2 EL  Butter 
  • 1/2 trockener Rotwein 
  • 3 EL  Kirschgelee 
  • 2 EL  Sesamöl 
  • 1 Glas (680 g)  Rotkohl 
  • 1 Packung  Kartoffel-Gnocchi (500 g, z. B. von Henglein) 
  • 2 EL  Backkakao 
  • 1 EL  Speisestärke 
  • 1 EL  Kakao-Zatar (siehe unten) 

Zubereitung

105 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Suppengemüse und 3 Zwiebeln putzen bzw. schälen, waschen und in Stücke schneiden. Die Entenkeulen waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer einreiben. Mit Gemüse und Zwiebeln auf der Fettpfanne (tiefes Backblech) verteilen. 400 ml Wasser angießen. Im heißen Ofen ca. 1 1⁄4 Stunden backen.
2.
Inzwischen für die Soße 2 Zwiebeln schälen und fein würfeln. 1 EL Butter erhitzen. Zwiebeln darin andünsten. Mit Wein ablöschen, 1 EL Gelee einrühren. Aufkochen und ca. 20 Minuten bei mittlerer Hitze einköcheln.
3.
Für den Rotkohl 1 Zwiebel schälen, fein würfeln. 1 EL Öl in einem Topf er­hitzen. Zwiebel darin andünsten. Rotkohl zugeben. 2 EL Gelee unterrühren, zugedeckt bei schwacher Hitze erwärmen.
4.
Blech mit den Keulen aus dem Ofen nehmen. Ofen hochschalten (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Keulen vom Blech nehmen. Bratenfond und Gemüse in ein Sieb geben, dabei Gemüse mit einer Kelle ausdrücken und den Fond auffangen. Ca. 15 Minuten kalt stellen. Keulen wieder auf das Blech legen und im heißen Ofen ca. 15 Minuten knusprig braten.
5.
Je 1 EL Öl und Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Gnocchi darin nach Packungsbeilage unter Wenden braten. Abgekühlten Fond entfetten und in die Rotweinsoße geben, aufkochen und ­Kakao einrühren. Stärke mit 3 EL ­kaltem Wasser glatt rühren und in die kochende Soße rühren. Ca. 1 Minute ­köcheln. Soße, Rotkohl und Gnocchi mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Keulen anrichten und nach Belieben mit Kakao-Zatar (s. unten) bestreuen.
6.
Für den Kakao-Zatar (ca. 30 g): 2 EL Sesamsamen in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen. 1 EL Koriandersamen und 1⁄2 EL Kreuzkümmelsamen grob zerstoßen. 2 EL Kakaonibs zugeben, leicht zerstoßen. Sesam, 1 EL Meersalz und abgeriebene Schale von 1⁄2 Bio-Zitrone unterrühren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 800 kcal
  • 35 g Eiweiß
  • 41 g Fett
  • 56 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved