Kohlrabigemüse mit Bratwurstklößchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Kohlrabigemüse mit Bratwurstklößchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Kohlrabi 
  •     Salz 
  • 750 Kartoffeln 
  • 4 EL  Öl 
  • 4   feine ungebrühte Kalbsbratwurst (à ca. 100 g) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 250 Schlagsahne 
  • 1-2   Kräuterlinge (Gartenkräuter) 
  • 2-3 EL  heller Soßenbinder 
  •     Petersilie, Dill und Tomate 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kohlrabi schälen, waschen, in Stifte schneiden und in 1/2 Liter kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. In der Zwischenzeit Kartoffeln schälen, waschen und in grobe Stücke schneiden. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Bratwurstmasse in kleine Klößchen aus der Haut in das heiße Fett drücken und 5 Minuten rundherum braten und herausnehmen. Restliches Öl in die Pfanne geben und erhitzen. Kartoffeln darin 15 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Sahne und Kräuterlinge zum Kohlrabi geben und aufkochen lassen. Soßenbinder einrühren, nochmals aufkochen lassen. Brätklößchen zufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kohlrabigemüse mit den Kartoffeln auf Tellern anrichten. Mit Petersilie, Dill und Tomate garnieren
2.
kJ/ kcal
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved