Kokoswaffeln mit gebratener Ananas und Karamellsoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3   Babyananas  
  • 150 g   + 2 EL weiche Butter oder Margarine  
  • 40 g   + 3 EL Zucker  
  • 50-75 ml   Ananassaft (wahlweise Orangensaft) 
  • 60 g   Kokosraspel  
  • 1 Prise   Salz  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 250 g   Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 1 Dose(n) (165 ml)  Kokosmilch  
  • 4 EL   Kokoslikör  
  •     Fett für das Waffeleisen 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Ananas putzen, schälen und in ca. 30 Scheiben schneiden. Je 1 Esslöffel Fett in 2 großen Pfannen erhitzen und die Ananasscheiben darin unter Wenden ca. 3 Minuten braten. Scheiben aus den Pfannen nehmen.
2.
In einer der Pfannen 3 Esslöffel Zucker hellbraun karamellisieren. Mit Ananassaft ablöschen und ca. 4 Minuten köcheln. Soße kühl stellen. Kokosraspel in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen. 150 g Fett, 40 g Zucker und Salz cremig rühren.
3.
Eier nacheinander unterrühren. Mehl, 30 g Kokosraspel und Backpulver mischen, abwechselnd mit der Kokosmilch und Likör unterrühren. Waffeleisen erhitzen und leicht einfetten. Nacheinander aus dem Teig 8 Waffeln backen.
4.
Waffeln in einzelne Herzen teilen und mit Ananasscheiben zu Türmchen stapeln. Zum Schluss mit Karamellsoße beträufeln und mit 30 g Kokosraspel bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved