Kotelett auf kurz geschmortem Kohl

Aus LECKER 1/2018
0
(0) 0 Sterne von 5

In der Pfanne zeigen Apfel, Kohl und Schweinekotelett ihr großes Können! Das Gericht geht in 25 Minuten leicht von der Hand und alle rufen laut: "Zugabe, Zugabe!"

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   Weißkohl  
  • 1   Zwiebel  
  • 4 EL   Öl  
  • 3 Stiel/e   Thymian  
  • 100 ml   Apfelsaft  
  • 1-2 EL   Apfelessig  
  • + 1 TL   Apfelessig  
  • 4   Schweinekoteletts (à ca. 220 g) 
  •     Salz, Pfeffer  
  • 1   Apfel (z. B. Granny Smith) 
  • 4 Stiel/e   Petersilie  
  • 2 TL   Dijonsenf  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Kohl putzen, waschen und in Streifen vom Strunk schneiden. Zwiebel schälen, würfeln. Beides in 2 EL Öl anbraten. Thymian waschen, abzupfen, zugeben. 1⁄8 l Wasser, Saft und 1–2 EL Essig zufügen, aufkochen und ca. 15 Minuten zugedeckt schmoren.
2.
Inzwischen Koteletts waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. In 2 EL Öl von jeder Seite ca. 4 Minuten braten. Apfel waschen und Fruchtfleisch in Stifte schneiden. Mit 1 TL Essig mischen. Petersilie waschen und hacken. Kohl mit Senf, Salz und Pfeffer würzen. Koteletts darauf anrichten, mit Apfel und Petersilie bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 470 kcal
  • 50 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 15 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved