Kräuter-Buchweizen-Wraps mit geräuchertem Lachs

0
(0) 0 Sterne von 5
Kräuter-Buchweizen-Wraps mit geräuchertem Lachs Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 100 Buchweizenmehl 
  •     Salz 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 1   kleines Bund Dill 
  • 1   kleines Bund Petersilie 
  • 1   unbehandelte Zitrone 
  • 250 Crème fraîche 
  • 2 EL  Sahne-Meerrettich 
  •     Pfeffer 
  • 100 Römersalat 
  • 6 TL  Butter 
  • 200 geräucherter Lachs in Scheiben 
  •     Holzspieße 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Mehl, 200 ml Wasser und 1 Prise Salz glatt rühren. Eier unterrühren und den Teig ca. 15 Minuten quellen lassen. Kräuter waschen, trocken schütteln, Blättchen bzw. Fähnchen von den Stielen zupfen und, bis auf etwas Dill zum Garnieren, hacken.
2.
Zitrone heiß waschen, trocken reiben und Schale fein abraspeln. Zitrone halbieren, Saft auspressen. Crème fraîche, Meerrettich, Zitronenschale und 1 Esslöffel Zitronensaft verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Salat putzen, waschen, trocken schütteln und in Streifen schneiden. Kräuter unter den Teig rühren. Butter portionsweise in einer Pfanne (28 cm Ø) erhitzen. Aus dem Teig nacheinander 6 dünne Pfannkuchen backen.
4.
Pfannkuchen mit Meerrettich-Creme einstreichen, dabei einen Rand von ca. 5 cm lassen. Mit Lachs und Salat belegen. Ränder einschlagen und zu Wraps rollen. Mit kleinen Holzspießen feststecken und in der Mitte durchschneiden.
5.
Auf Tellern anrichten und mit Dill garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ
  • 23g Eiweiß
  • 42g Fett
  • 23g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved